Samstag, 19. Februar 2011

Rock City Uster einmal mehr vor dem Aus?

Hier den Newsletter den Hägar (Rock City Uster) neulich verschickte:

Hallo Liebe Freunde,

heute ist es nicht einfach die richtigen Worte zu finden für den Newsletter, denn das Jahr 2011 hat nun wahrlich nicht berauschend begonnen.
Vor 2 Wochen stirbt Henrik Ostergaard, Sänger, Gitarrist und Songwriter der amerikanischen Riffrocker DIRTY LOOKS unerwartet im Alter von 47 Jahren. Nicht dass das schon genug gewesen wäre als Ihr Bassist vor ein paar Monaten unschuldig in einer Kneipenkeilerei erstochen wurde. Somit ist ein Traum von uns geplatzt diese geile Band jemals im Rock City zu sehen.
Letzte Woche erwischt es dann den nächsten Familienvater: Jan Somers, Gitarrist von VENGEANCE und Witzbold vom Dienst stirbt mit 46 an einem Herzinfarkt. Gerne erinnern wir uns zurück als er uns mit seiner Performance 3x im Rock City beglückte.
Doch damit nicht genug, am Sonntag Morgen ist Gary Moore mit 58 Jahren auch nicht mehr aufgewacht. Was hat dieser Gitarren-Gott alles für wunderbare Lieder geschrieben: „Out In The Fields“,“Over The Hills And Far Away“, „Still Got the Blues“ und viele mehr.

Wir trauern alle mit den Familien und wünschen allen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Doch wo Leute sterben wird auch neues Leben geschaffen und so sind wir beim Kernpunkt dieses Newsletters.

Kurz und Bündig: Ende Juli gibt es einen Hägar Jr.
Deshalb habe ich mich schweren Herzens entschlossen Ende Juni aus dem Rock City Verein auszutreten.
Wie es genau weitergeht wissen wir noch nicht, doch eines ist sicher, finden wir keine neuen Leute bis Ende März werden wir auf Ende Juni schliessen oder verkaufen.
Die andere Option ist, es gibt eine IG welche das Lokal betreiben will, oder eine Band welche die Proberaumkosten sparen will und den Club mit betreibt und da auch proben kann.
Es gibt verschieden Möglichkeiten. Wer Interesse oder Ideen hat einfach nur melden.

Bei Bedarf werde ich sicher zur Verfügung stehen, aber definitiv nicht mehr jeden Freitag und Samstag im Club sein und jeden Samstag und Sonntag den Tag verschlafen. Auch mit den Behörden etc. möchte ich mich nach 7 Jahren nicht mehr befassen müssen.
Ich hoffe es finden sich ein paar motivierte Rocker/Innen welche den Rock’N’Roll auch mal hinter den Kulissen erleben wollen.


Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Related Posts with Thumbnails