Freitag, 16. September 2011

Biters - Born To Cry

Die Atlanta Boys aus Giorgia namens Biters tönen nicht gewaltig nach modernem Rock, sonder sind eher Retro orientiert. Der Song *Born To Cry* stammt aus dem Album *All Chewed Up*. Ich las neulich folgenden Spruch, der vorallem ihr Album eigentlich ganz gut beschreibt: *All Chewed Up* is a glam-pop junkie’s dream come true. Aber hört selber in die geliftete Retromusik rein, die ein Schuss Ramones, Thin Lizzy und Beatles beinhaltet. Und das Ganze wird auf englischem Eis serviert. Gerührt, nicht geschüttelt.
Die Band erhält momentan viele Vorschusslorbeeren. Mal sehen wohin sich das noch entwickelt.

Line-Up
Tuk- Vox/Guitar.
Matt Gabs- Guitar/Vox.
Travis- Bass/Vox.
Joey- Drums/Percussion.

Homepage , MySpace, Facebook





Wie das Ganze live tönt seht ihr hier:



Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Related Posts with Thumbnails