Dienstag, 2. Oktober 2012

Streaming Dienst Rdio zahlt Künstlern 10 Dollar für jeden geworbenen Nutzer


Showdown im Musik-Streaming-Segment

Rdio, der Musikdienst und Spotify-Konkurrent der Skype-Gründer, wagt einen extrem mutigen und bisher im Streaming-Segment einmaligen Schritt: Er zahlt Künstlern für jeden geworbenen Nutzer zehn Dollar. Das könnte einschlagen wie eine Bombe – und für das Startup aus San Francisco richtig teuer werden....
(... weiter bei netzwertig)




Kommentar veröffentlichen

Share It

Related Posts with Thumbnails