Dienstag, 17. September 2013

Rock Meets Classic 2014


Letztes Jahr waren ja bekanntlich ein paar ganz tolle Mannen und Frauen dabei. Paul Rodgers (Free, Bad Company), Eric Bazilian (The Hooters), Steve Augeri (Journey), Chris Thompson (Manfred Mann's Earth Band) und als Very Special Guest: Bonnie Tyler machten den Abend zu einem speziellen Abend.
Die Frage war also, schafft es Matt erneut, uns neue Berühmtheiten für die 2014 Tour unter den Christbaum zu legen?
Und wie er konnte, denn als am 5. August die Meldung reinkam, dass Alice Cooper feat Orianthi ein Stelldichein bei Rock Meets Classic gibt, war der Fall eigentlich schon klar, dass man unbedingt wieder buchen sollte. Auch die weiteren Gastmusiker wie Marc Storace von Krokus, Midge Ure von Ultravox, Joe Lynn Turner von Rainbow und als Spezialgast Kim Wilde versprechen einen extrem spannenden Ritt zwischen Rock und Klassik. Vorallem auf Ultravox Ure bin ich gespannt. Ich glaube, er wird das Tüpfelchen auf dem 'i' werden wie es letztes Jahr Bazilian von den Hooters war.
Matt Sinner und seine Mannen haben einmal mehr gute Arbeit geleistet und mit dem einfallsreichen weil spassigen Bohemian Symphony Orchestra aus Prag haben sie fantastische Unterstützung. Der Begleitchor wird sich mit Sicherheit auch für die neue Tour aus namhaften Sängern/innen zusammensetzen.

Der Gig in Zürich ist am 23. März 2014 und es gibt noch ein paar Tickets. Und zwar hier.

Facebook Rock Meets Classic
Homepage Matt Sinner

Geschichte
1992 gab es ein erstes Mal eine Rock meets Classic-Tournee. Die Idee dazu hatte Manfred Hertlein, Geschäftsführer und Gründer der Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH. Nach einem umjubelten Auftritt bei Thomas Gottschalks„Wetten, dass..?“ und einer ausverkauften Tournee durch Süddeutschland ging Rock Meets Classic 1993 auf eine 30-Städte-Tournee durch die Bundesrepublik.
Rock Meets Classic unterscheidet sich von anderen Produktionen dieser Art darin, dass die Songs von den Original-Interpreten gesungen werden und nicht nur instrumental reproduziert.
Das begleitende Orchester, 1993 noch aus 16 Mitgliedern bestehend, ist seit 2010 auf 42 Mitglieder vergrößert worden.
2002 gab es eine Neuauflage der Tournee erstmals auch in Österreich zu sehen.
2010 wurde das Projekt erneut wiederbelebt und die Veranstaltung wird mit jährlich wechselnder Besetzung durchgeführt. Seit dieser Zeit ist Mat Sinner musikalischer Leiter der Rock Meets Classic-Produktion.






Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Related Posts with Thumbnails