Montag, 23. August 2010

Tragödie an belgischem Festival um die Band Ou Est Le Swimming Pool

Es war ein rabenschwarzes Wochenende am diesjährigen Pukkelpop-Festival in Belgien. Am Freitag hat sich Charles Haddon, Sänger der britischen Ou Est Le Swimming Pool,das Leben genommen. Während ihrem Konzert wurde eine Konzertbesucherin schwer verletzt, als ein anderes Bandmitglied beim Stagediven in die Besuchermenge gesprungen ist. Dieses Konzererlebnis war für den 22-jährigen Charles Haddon wohl zu viel. Stunden nach dem Konzert kletterte er auf einen Fernsehmasten und stürzte sich in die Tiefe auf einen Parkplatz. Ein Tag zuvor ist bereits der Soundengineer von der Band Black Rebel Motorcycle Club an einem Herzinfarkt verstorben.
(via)

Kommentare:

Related Posts with Thumbnails